Vulkamin Urgesteinsmehl

  • im 25 kg Sack

VULKAMIN Urgesteinsmehl fördert Wachstum und Gesundheit von Pflanzen direkt, trägt aber auch indirekt zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Bodentiere, wie z.B. Regenwürmer bei, die ihrerseits maßgeblich zur Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit beitragen. 
Zum Bestellformular

VULKAMIN - URGESTEINSMEHL

  • reichert den Boden mit Nährstoffen, Spurenelementen sowie nützlichen Elementen in einem ausgewogenen Verhältnis an. Basis für eine ausgeglichene, gesunde Pflanzenernährung.
  • gleicht durch seine basische Wirkung Kalkverluste aus und stabilisiert damit den Boden in einem günstigen pH-Bereich. Wichtige Vorraussetzung für eine gute Nährstoff-Verfügbarkeit, ein intaktes Bodenleben und eine günstige Bodenstruktur.
  • ist reich an löslicher und damit pflanzenverfügbarer Kieselsäure, welche die Wiederstandsfähigkeit der Pflanzen gegenüber Pilzbefall und anderen Schadorganismen stärkt. Der Aufwand an chemisch-synthetischen Spritzmitteln kann gesenkt werden.
  • mobilisiert durch die Kieselsäurezufuhr die Phosphatreserven im Boden. Damit werden die oft beträchtlichen Phosphatvorräte besser nutzbar.
  • verbessert das Angebot an Natrium, das ebenso wie Kalium den Wasserhaushalt von Pflanzen reguliert und Enzyme aktiviert. Dadurch wird der Kaliumbedarf der Pflanzen reduziert und die Erträge gesteigert.
  • wird schrittweise gelöst und gibt somit Nährstoffe und Spurenelemente gleichmäßig über einen längeren Zeitraum ab. Das ergibt eine milde Wirkung und eine nachhaltige Verbesserung des Nährstoffangebotes im Boden. Auswachsungsverluste werden auf ein Minimum reduziert.
  • verbessert die Lebensbedingungen für Microorganismen im Boden, insbesondere auch für die Luftstickstoff-bindenden Bakterien.

 
Kieselsäure ( 48,2 % in VULKAMIN - Urgesteinsmehl )

  • das Wachstum verschiedener Pflanzen wird durch ein verbessertes Kieselsäureangebot deutlich gesteigert.
  • die Halmstabilität ist von der Kieselsäureversorgung abhängig, da Kieselsäure als Gerüstsubstanz eingelagert wird.
  • die Resistenz von Pflanzen gegenüber Pilzinfektionen und der Befall durch saugende Insekten wird durch die Einlagerung von Kieselsäure in den Pflanzenzellen erhöht (Leusch 1987, Dissertation Uni Bonn).

Suche...

Umweltpakt Bayern

Wir sind Mitglied im Umweltpakt Bayern

Anmeldung